„GEBÄUDE ALS FORTLAUFENDEN PROZESS VERSTEHEN …“

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Das merkwürdige Verhältnis der Immobilienwirtschaft zur Nachhaltigkeit

AUSZÜGE AUS DEM INHALT
„ … liebe Vertreter der Immobilienwirtschaft … klassifiziert die Themen der Nachhaltigkeit nicht als reines Marketingmerkmal.“
„Statt Gestalter einer positiven, lebenswerten Zukunft zu sein, hat sich die Branche bislang weitgehend nur unmittelbar gewinnbringende Kosten-Ertrag-Rechnungen als Maßstab gesetzt“
„Gebäude als fortlaufenden Prozess verstehen … Planung, Bau und Betrieb: Auf diesen Dreiklang kommt es an. Einerseits braucht es eine gut durchdachte, auf die Nutzungsanforderungen
abgestimmte Planung. Dazu eine qualitativ hochwertige Umsetzung. Für beides gibt es mit den speziell auf Neubauten oder Sanierungen ausgerichteten Zertifizierungssystemen
bereits lang etablierte Planungs- und Optimierungstools am Markt, die die erreichte Nachhaltigkeitsqualität nachweisbar machen.“
„Es ist essenziell, genau hinzuschauen, ob die in der Planung gerechneten Kennwerte, etwa beim Energieverbrauch, tatsächlich auch erreicht werden. Daraus müssen dann die richtigen
Schlüsse gezogen und über ein fortlaufendes Monitoring ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess etabliert werden. „

https://veranstaltungen.handelsblatt.com/journal/pdf/P6200119.pdf

DATUM / QUELLE
11.2020 HandelsblattJournal | Sonderveröffentlichung zum Thema „IMMOBILIENWIRTSCHAFT“

AUTOR:IN
Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

MEHR BEITRÄGE

Dramatischer Einbruch am Bau bis 2030

AUSZÜGE AUS DEM INHALT: Eine aktuelle Umfrage der Münchner Unternehmensberatung S&B Strategy hat ergeben, dass sich die Baubranche innerhalb der nächsten Jahre stark verändern wird. Zu dieser Studie wurden rund 500

Weiterlesen

bit. DIGITALISIERUNG PART 2

DIGITALISIERUNG DES BAUPROZESSES Berlin / Wien im Dezember 2020  Mit projectnetworld steht uns nunmehr eine zentrale cloud-basierte Arbeitsumgebung zur Verfügung. Dadurch behalten alle am Planungs- und Bauprozess Beteiligte den Überblick

Weiterlesen

bit. DIGITALISIERUNG PART 3

EIN NEUER MEILENSTEIN BEI BEMUSTERUNG UND ERWERBERBETREUUNG Berlin / München, im März 2021 – Die bit. Berliner Immobilien Treuhand GmbH + Co. KG steuert die gesamte Bemusterung sowie das Erwerbermanagement

Weiterlesen

DER WANDEL IST NUN VERORDNET

DATUM: 09.03.2021 QUELLE: Cash.online ESG-OFFENLEGUNGSVERORDNUNG: IMMOBILIENBRANCHE DROHT TIEFGREIFENDER WANDEL Es ist so weit, Nachhaltigkeit wird zu einem Kriterium, das Investoren in der EU nicht länger ignorieren können. Vom 10. März

Weiterlesen

bit. DIGITALISIERUNG PART 1

MEHR EFFIZIENZ IN DER PROJEKTENTWICKLUNG: BIT. DIGITALISIERT PROZESSE Berlin / Düsseldorf, im November 2020 – Die bit. Berliner Immobilien Treuhand GmbH + Co. KG steuert ihre Projektentwicklungsprozesse ab sofort mit

Weiterlesen