bitBlog

WIR STELLEN FRAGEN, DISKUTIEREN ANTWORTEN, VERNETZEN IDEEN & PUSHEN DEN WANDEL

  • Wie beschreiben wir die Hintergründe und Ausgangssituationen für die Energie-, Material– und Umweltkonzepte unserer konkreten Projekte?
  • Wie definieren wir die wichtigsten Arbeitsfelder, die sinnvollsten Kooperationen und die effektivsten Komponenten?
  • Welche technischen Innovationen werden den Wandel der Immobilienwirtschaft und Bauindustrie weiter beschleunigen?
  • Welche politischen Rahmenbedingungen werden den Wandel eher ausbremsen?
  • Welche Tools werden die Klimawirkung von Immobilien greifbar machen?
  • Wird die Digitalisierung auch die wünschenswerte Transparenz begünstigen?
  • Wie gestalten sich künftig optimale wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen?
  • Haben wir es künftig nicht eher mit Prozessen als mit Produkten zu tun?
  • Welche branchenübergreifenden Entwicklungspartnerschaften sind denkbar bzw. exemplarisch?
  • Wie können die komplexen Themen bzw. die komplexer werdenden Prozesse sowie die anspruchsvollen Funktionen von Hardware- und Softwarekomponenten Bewohnern, Mietern, Käufern verständlich kommuniziert werden?
  • Welche Maßnahmen und Beispiele steigern das Vertrauen und reduzieren die Skepsis?
  • Wie definieren sich neue Dienstleistungsformen, die sich vor dem Hintergrund technischer Transformationen etablieren werden?
  • Welche Projekte bewähren sich mit welchen Stärken?
  • Welche Komponenten scheiden aus und wie entwickeln sich Qualitätsmanagement-Systeme?
  • Wie wirkt sich der Wandel der Bau– und Immobilienwirtschaft auf die sozialen Aspekte und die gesellschaftlichen Veränderungen aus?